Aktuelles

Prinz von Preußen – oder: Der falsche Prinz im Grand Hotel
Musical von Dieter Brand, Harry Sander (Musik)
Helmut Bez und Jürgen Degenhardt (Text)
Theater Görlitz

 

WEGEN EINES DRAMATISCHEN WASSERSCHADENS AM HISTORISCHEN THEATERGEBÄUDE VON 1851 (FEHLFUNKTION DER SPRINKLERANLAGE) WURDEN TEILE UNSERES BÜHNENBILDS SOWIE GROSSE TEILE DER BELEUCHTUNGS- UND BÜHNENTECHNIK ZERSTÖRT. DIE FERTIGE PRODUKTION MUSS LEIDER AUF UNBESTIMMTE ZEIT VERSCHOBEN WERDEN.
 

Serse
Opera in tre atti
von Georg Friedrich Händel
Theater Detmold
Premiere: 10. Februar 2023

 

Peter Grimes
Opera in three acts and a prologue
von Benjamin Britten
Oper Leipzig
Premiere: 25. Mai 2023

Cover Breaking Free

Breaking Free – Die wunderbare Welt des LGBTQ-Muscials
Querverlag Berlin 2022, 328 Seiten, Klappbroschur im Großformat. ISBN 978-3-89656-322-4

 

Das erste deutschsprachige Buch, das die Erfolgsgeschichte der Darstellung von LGBTQ im Musical genauer untersucht, einer Repräsentation, die auf deutschen Bühnen weitgehend ausbleibt, aber über Netflix, Amazon Prime, Disney+ und YouTube auch hierzulande ein Massenpublikum erreicht. Das Buch, das von Kevin Clarke herausgegeben wird, stellt die vielen historischen und neuen Stücke vor, die am Broadway in New York oder am West End in London die LGBTQ-Musicalrevolution vorangetrieben haben.

 

Kay Links Beitrag: »I am what I am« Schwule Charaktere im Mainstream-Musical.

 

Weitere Beiträge stammen von Manuel Brug, Kevin Clarke, Rosa von Praunheim, Klaus Lederer, Barrie Kosky, Till Randolf Amelung, Elisabeth Wollman u.a.

Ergänzt werden die historischen Analysen durch Interviews mit Musicalstars, Schauspieler*innen und LGBTIQ-Aktivist*innen wie Helmut Baumann, Dagmar Manzel, Christoph Marti, Jannik Schürmann u.v.a