< <
Regie

Der Freischütz

Romantische Oper von Carl Maria von Weber

»Kay Link trägt gefühlsduselige Masken ab, tischt eine diesseitige Dialogfassung auf und verlinkt Historie und Gegenwart auf intelligente wie spöttelnde Weise« Thüringer Allgemeine

»Starke Bilder, eine stringente, dichte Geschichte... Ein Erlebnis, daß sich einbrennen wird in die Köpfe der Besucher.« NNZ