< <
Regie

Das Tagebuch der Anne Frank

Oper für Sopran und Kammerorchester von Grigori Frid

»Ergriffenheit lähmt die Zuschauer vorm großen Applaus. Das schafft nicht jeder!« Freie Presse Chemnitz